Oper · Theater

Amahl und die nächtlichen Besucher



Märchenhafte Kurzoper von Gian-Carlo Menotti für Kinder ab 6 Jahren.

Amahl lebt mit seiner Mutter in einem kleinen Hirtendorf in Judäa. Er kann sich aufgrund eines gelähmten Beins nur auf Krücken fortbewegen. Eines Abends erblickt Amahl am Himmel einen leuchtenden Stern. In der Nacht kündigt ein Klopfen an der Tür den überraschenden Besuch der Heiligen Drei Könige an – eine Begegnung, die das Schicksal von Amahl verändern wird.

Gesungen und gespielt von Schülerinnen und Schüler des Oberstufenrealgymnasiums der Wiener Sängerknaben.

Fassung für zwei Klaviere
Künstlerische Leitung: Barbara Palmetzhofer