Pop / Rock · Diverse Musik · Schlager · U-Musik-Austropop

Amadeus Austrian Music Awards



Sie sind die wichtigsten Auszeichnungen der österreichischen Musikszene: die Amadeus Austrian Music Awards, die seit 2000 jährlich an die herausragendsten heimischen Acts im Rahmen einer großen Gala verliehen werden. Hier alle Nominierten 2018 im Überblick.

Österreichs Musikszene feiert sich selbst - heuer bereits zum 18. Mal. Viele Bekannte, aber auch ein paar neue Namen finden sich unter den nominierten heimischen Künstlern für die Amadeus Austrian Music Awards 2018, die am 26. April wie gehabt im Wiener Volkstheater verliehen werden. Für all jene, die die Gala liebe bequem von daheim verfolgen wollen: 2017 kehrte die Preisverleihung nach zehn Jahren zurück in den ORF und wird auch 2018 wieder live dort zu sehen sein.

Amadeus Awards: Conchita als Host, Online-Voting läuft

Fans von Entertainerin Conchita können sich insbesondere auf die diesjährige Verleihung freuen, da die bärtige Sängerin den Host (oder besser gesagt die Hostess) des Abends geben wird. Die Live-Acts für die Show 2018 stehen zwar noch nicht fest, die österreichischen Musikfans sind aber ab 20.2., 12.00 Uhr bereits dazu aufgerufen, für ihre Favoriten in den jeweiligen Kategorien online zu voten. Apropos Kategorien: Hier gab es für 2018 ein paar Änderungen, sie wurden von 18 auf 14 verkürzt, die Trennung der "Künstlerinnen des Jahres" etwa wurde diesmal aufgehoben. Damit solle eine "klare Übersicht und Struktur" geschaffen werden, erklärte Dietmar Lienbacher, Präsident des Musikwirtschaftsverbands IFPI, bei der Amadeus-Pressekonferenz am Dienstag im Volkstheater.

Die Nominierten 2018

Zwar führen altbekannte Namen wie Wanda und Bilderbuch auch in diesem Jahr wieder die Liste der nominierten Künstler an - die sich zu 50 Prozent aus Verkaufszahlen, zu 50 Prozent aus einer Jurywahl zusammensetzen -, doch auch einige neue Acts sind heuer im Rennen um einen Amadeus in ihren jeweiligen Genres: 5K HD, Leyya, Pizzera & Jaus oder Raf Camora sind heuer ebenso heiße Favoriten. Wer am 26. April endgültig die Nase vorne haben wird, entscheidet sich dann zur Hälfte aus dem Publikums-Onlinevoting, zur Hälfte wieder aus einer Juryabstimmung.

Hier alle Nominierten 2018 im Überblick:

SONG DES JAHRES presented by Hitradio Ö3
o Bungalow - Bilderbuch
o Columbo - Wanda
o Eine ins Leben - Pizzera & Jaus
o Primo - Raf Camora
o Wie a Kind - Ina Regen

ALBUM DES JAHRES
o Anthrazit - Raf Camora
o Falco 60 - Falco
o Magic Life - Bilderbuch
o Niente - Wanda
o Unerhört solide - Pizzera & Jaus

LIVE ACT DES JAHRES presented by oeticket.com
o Andreas Gabalier
o Bilderbuch
o Leyya
o Rainhard Fendrich
o Wanda

FM4 AWARD
o 5K HD
o Ankathie Koi
o Dives
o Farewell Dear Ghost
o Mavi Phoenix

ALTERNATIVE
o Der Nino aus Wien
o Garish
o Leyya
o Mavi Phoenix
o Onk Lou

ELECTRONIC/DANCE
o Marco Wagner & Dave Brown
o Möwe
o Parov Stelar
o Poptracker feat. Ariana
o Wandl

HARD & HEAVY
o Belphegor
o Kaiser Franz Josef
o Mother´s Cake
o The Weight
o Turbobier

HIP HOP/URBAN
o Chakuza & Bizzy Montana
o Dame
o Raf Camora
o Yasmo & die Klangkantine
o Yung Hurn

JAZZ/WORLD/BLUES
o 5/8erl in Ehr'n
o 5K HD
o Hubert von Goisern
o Molden, Resetarits, Soyka, Wirth
o Wilfried

POP/ROCK
o Bilderbuch
o Ina Regen
o Pizzera & Jaus
o Seiler und Speer
o Wanda

SCHLAGER/VOLKSMUSIK
o Die jungen Zillertaler
o Die Seer
o Nik P.
o Nockalm Quintett
o Semino Rossi

SONGWRITER presented by AKM & austro mechana
o Florian Ritt, Gabriel Haider (Musik & Text), Paul Slaviczek (Musik) und Mathias Kaineder (Text) - Mir laungts - Folkshilfe
o Andreas Grass und Nikola Paryla (Musik & Text) - Dance Like Nobody´s Watching - Marija
o Peter Fiedler (Musik & Text) - In der Nacht - Nockalm Quintett
o Johannes Herbst und Simon Lewis (Musik & Text) - All I Am - Simon Lewis
o Thomas Schneider (Musik & Text) - Unendlich gleich – Tagtraeumer

TONSTUDIOPREIS „BEST SOUND“ presented by FAMA
o 5K HD / „And To In A““
Recording: Evan Sutton, Manu Mayr, Markus Wallner
Mix: Maximilian Walch, Martin Siewert, Sixtus Preiss, Manu Mayr
Mastering: Martin Scheer
Künstlerische Produktion: 5K HD
o Bilderbuch / „Magic Life“
Recording: Bilderbuch, Zebo Adam & Alex „Fire“ Tomann
Mix: Alex „Fire“ Tomann
Mastering: Martin Scheer
Künstlerische Produktion: Bilderbuch & Zebo Adam
o Camo & Krooked / „Mosaik“
Recording: Nikodem Milewski
Mix: Reinhard Rietsch, Markus Wagner
Mastering: Reinhard Rietsch, Markus Wagner
Künstlerische Produktion: Reinhard Rietsch, Markus Wagner
o Christoph Pepe Auer / „Songs I Like – Germany Edition“
Recording: Christoph Pepe Auer, Gregor Hilbe
Mix: Dietz Tinhoff
Mastering: Martin Scheer
Künstlerische Produktion: Christoph Pepe Auer, Gregor Hilbe
Wanda / „Niente“
Recording: Paul Gallister, Lukas Turnovsky
Mix: Paul Gallister
Mastering: Robin Schmidt
Künstlerische Produktion: Paul Gallister

LEBENSWERK
Wird noch vom Veranstalter IFPI Austria ausgewählt.

(events.at/Amina Beganovic)