Architektur Ausstellung

Am Vogl-Markt - Da wird's ja immer schöner!


Im Rahmen des KUNST.FEST.WÄHRING lädt die Stadtinitiative space and place vom 28. April bis 20. Mai 2018 mit vielfältigen Aktivitäten für alle ins öffentliche Wohnzimmer am Johann-Nepomuk-Vogl-Platz in Währing ein.


  1. April bis 20. Mai 2018



Nachdem in den vergangenen Jahren erfolgreich der Dornerplatz im 17. Bezirk Hernals bespielt wurde, zieht es die Stadtmacher- und StadtforscherInnen jetzt nur wenige Schritte weiter auf den „Vogl-Markt“ in Währing. Ab 28. April heißt es dann dort: „Da wird´s ja immer schöner, AM VOGL-MARKT!“

SA / 28. April
13:00 UHR
Der Startschuss der Projektreihe „AM VOGL-MARKT“ erfolgt am Samstag, 28. April mit den beiden Projekten „REGEN.WALD“ und „PLAUDERBANKL“ – zeitgleich mit der Eröffnung des KUNST.FEST.WÄHRING durch Bezirksvorsteherin Silvia Nossek um 13:00 Uhr.

SA / 28. April – SA / 20. Mai
GANZTÄGIG
REGEN.WALD
Upcycling-Umbrella-Installation von Alain Tisserand & Karin Prauhart, GrätzelbewohnerInnen
Mit der erstmaligen Hängung von sogenannten Schirmkugeln am Vogl-Markt soll der Platz während der Dauer des KUNST.FEST.WÄHRING neu in Erscheinung treten. Die Botschaft lautet: Aus Alt mach Neu! Mit etwas Aufmerksamkeit und Kreativität kann sich der „Vogl-Markt“ in neuem Kleide sehen lassen.

SA / 28. April – SA / 20. Mai
GANZTÄGIG
PLAUDERBANKL
Z’ammsetzen & Z’ammreden von Brigitte Vettori & Leo Wagner, space and place
Die Aktion fördert den Austausch zwischen BewohnerInnen und BesucherInnen des Vogl-Marktes und Gelegenheiten für zwanglose Plauderei werden geschaffen. Nimm Platz und lass dich überraschen, wohin die Reise geht! Für unerwartet gute Gespräche und neue Bekanntschaften wird keine Haftung übernommen ;-)

MI / 2. Mai + MI / 9. Mai
16:00 – 18:00 UUHR
BEWEG DICH!
Hindernislauf & Balance mit Benjamin Ergün & Team, WiiR-Verein
Der Markt wird nicht nur in einen öffentlichen Turnsaal verwandelt, sondern es wird auch klar: „Wir sind hier im Wohnzimmer von allen!“. Menschen zwischen 5 und 99 Jahren werden dazu aufgefordert, sich gemeinsam zu bewegen und die aktuelle Beschaffenheit des Johann-Nepomuk-Vogl-Platzes augenzwinkernd für einen „Hindernis-Parcours“ zu nutzen. Einfach vorbeikommen an den beiden Tagen zum Bewegen und Austoben!

MI / 16. Mai
17:00 – 19:00 Uhr
AUDIOSKOP
Marktklänge von Nikolaus Hartmann mit Musser & Schwamberger
Der Markt wird nicht nur in einen öffentlichen Turnsaal verwandelt, sondern es wird auch klar: „Wir sind hier im Wohnzimmer von allen!“. Menschen zwischen 5 und 99 Jahren werden dazu aufgefordert, sich gemeinsam zu bewegen und die aktuelle Beschaffenheit des Johann-Nepomuk-Vogl-Platzes augenzwinkernd für einen „Hindernis-Parcours“ zu nutzen. Einfach vorbeikommen an den beiden Tagen zum Bewegen und Austoben!

Alle Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt und sind kostenfrei!
Und so geht´s zum Johann-Nepomuk-Vogl-Platz:
42er oder 9er Straßenbahn (Station Vinzenzgasse)
oder U6 Michelbeuern-AKH oder mit dem Fahrrad


Vergangene Termine