Elektronik

Alva Noto


Die Performance „univrs (uniscope version)“, die Nicolai beim diesjährigen donaufestival zur Aufführung bringen wird, befasst sich mit verschiedenen Methoden der Audioanalyse. Soundwellen werden durch analoge und digitale Methoden sichtbar gemacht und erwachen in Echtzeit als Regenbogen, Muster, Kaskaden auf der Leinwand zum Leben.

Die Physik und Mystik von Klang sind die Fachbereiche des Berliner Musikers und bildenden Künstlers Carsten Nicolai. Sowohl unter seinem Alter Ego alva noto, in seinen zahlreichen Zusammenarbeiten mit Künstlern wie Ryuichi Sakamoto oder Blixa Bargeld als auch als Betreiber des gemeinsam mit Olaf Bender gegründeten Labels Raster-Noton erweist sich Nicolai seit über zwanzig Jahren als unermüdlicher Forscher an den Schnittstellen von elektronischer Musik und Klangmalerei, Lichtkunst und Physik.


Vergangene Termine