Diverses · Kirtag

Altausseer Kirtag


Auch heuer wieder feiern am ersten Wochenende im September vor der malerischen Kulisse des Losers und der Trisselwand Gäste und Einheimische gemeinsam und natürlich in Tracht den Altausseer Kiritag. Der Mittelpunkt ist das urtümliche Kiritagbierzelt der Freiwilligen Feuerwehr Altaussee!

Bierzelte gibt es viele, doch das Altausseer Kiritagbierzelt ist einzigartig. Ein Besuchermagnet, der seinesgleichen sucht. Dies liegt auch in seiner langen Tradition, Öffnung am Samstag, Sonntag und Montag, begründet.

Dieses, in seiner ursprünglichen Form, bis heute erhaltene Kulturjuwel, zieht auf Grund der bis heute eingehaltenen Grundregeln, welche schon 1961 von den damaligen Gründern aufgestellt wurden, die Menschen aus nah und fern an.

Freier Eintritt, keine Lautsprechermusik, kein Tanzboden, solide Qualität der Waren - die besten Grillhendel weit und breit- und günstige Preise sind ein absoluter Garant für das Gelingen dieses, weit über Österreich hinaus, bekannten Bierzeltes.

370 Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehr Altaussee – natürlich alle in Tracht mit den bekannten weissen Schürzen - sorgen für einen klaglosen Ablauf während der drei Tage, wobei heuer wiederum schon am Samstag Mittag (ab 12 Uhr) eingekehrt werden kann. Die Altausseer und die Lupitscher Musikanten sorgen an allen 3 Tagen für das nötige Klangbild und die Humoristen für a Gaudi. Dass beim Bierzelt auch ein Kiritag mit über 120 Standeln, ein Vergnügungspark und so allerlei nicht fehlen darf, versteht sich von selbst.


Vergangene Termine