Theater

Als ob es regnen würde


Eine höchst amüsante Komödie über das Geld, welches verrückt macht. Von Sébastien Thiéry.

Dem sehr erfolgreichen französischen Schauspieler und Dramatiker Sébastien Thiéry (geboren 1970) geht es nicht nur um eine äußerst witzige, turbulente und spannende Komödie, er führt das Publikum in dem temporeichen Geschehen, in dem sich die Ereignisse überschlagen, über das Thema des plötzlichen unerwarteten Reichtums zu den tiefer liegenden Fragen unseres Seins.

Regie: Andreas Ickelsheimer
Darsteller: Peter Beck, Andreas Ickelsheimer, Sandra Pascal, Dagmar Sickl

14.04. bis 05.05.2018, jeden Do, Fr, Sa, 20 Uhr

Theaterdinner im Restaurant auf Wunsch ab 17 Uhr

Reservierung Eintrittskarten und Theaterdinner: 0650/ 57 52 066

Inhalt:
Bruno und Laurence führen ein durchaus zufriedenes und ganz normales Leben. Aber diese scheinbar heile Welt gerät plötzlich ins Wanken, als sich „aus heiterem Himmel“ ein unerwarteter Geldsegen auftut und das Paar zusehends auf eine harte Probe stellt. Wo kommt das Geld her? Wem gehört es? Wer steckt dahinter? Was tun damit? Wohin mit dem sich plötzlich auftuenden Reichtum.


Vergangene Termine