Kunstausstellung

Alois Mosbacher


Der ehemals „Junge Wilde“-Maler der 1980er Jahre stellt sein Medium wie kaum ein anderer seiner Weggefährten immer wieder auf den Prüfstand.

Die Natur- und Tierdarstellungen der letzten Jahre versteht er in erster Linie als Diskurs über Malerei, und sie sind viel zu nahe an der Verstörung platziert, um als gefällig missverstanden werden zu können. Für den großen Saal entwickelt der Künstler eine raumgreifende Malerei-Installation mit ungewohnten Perspektiven.

Alois Mosbacher, geb. 1954, lebt in Wien und Obermarkersdorf / NÖ

Öffnungszeiten
Dienstag-Sonntag 10-18 Uhr
Donnerstag 10-21 Uhr
Montag geschlossen
(außer an Feiertagen: 13.6., 15.8., 26.12.2011)

Tickets
Eintritt Erwachsene EUR 6,50
Ermäßigter Eintritt
(SchülerInnen, StudentInnen bis 26, Präsenzdiener, SeniorInnen) EUR 4,50

Familien (Eltern+Kinder) EUR 13,00
SchülerInnen im Klassenverband frei
Gruppen ab 20 Personen
Kinder bis 7 Jahre frei EUR 5,00

Führungen
Dauer 1 Stunde, € 3,- zuzügl. Eintritt
Keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.
Immer sonntags, 16 Uhr

Blitzlichtführung auf Englisch, Tschechisch und BKS (Bosnisch, Kroatisch, Serbisch)
Jeden ersten Samstag im Monat, 16 Uhr
Dauer 30 Min., € 2,- zuzügl. Eintritt
Führungen für Gehörlose mit Gebärdensprachdolmetscherin
Jeden ersten Samstag im Monat, 16 Uhr
Eintritt und Führung Gehörlose frei


Vergangene Termine