Volxmusik / Neue Volksmusik · Diverse Musik

Alma & Federspiel


Entschleunigen heißt das Zauberwort der Stressgeplagten. Andere brauchen weder die Silbe „be-‟ noch die Silbe „ent-‟. In der Volksmusik zum Beispiel genügt´s, einfach „schleunig“ zu sein. Allerdings: Es braucht noch ein „e“ am Ende. „Schleunige“ also.

Damit die Sache aber nicht zu einfach wird, ist das Ganze trotzdem Singular! Schleunige ist ein Tanz. Damit ist bis hier noch kein einziges Wort über die Bands dieses Abends gesagt. Aber sowohl Alma als auch Federspiel haben „Ischler Schleunige“ im Programm; zwischen den Ensembles sind also einige Brückenschläge möglich.

Beide werden gerne der „jungen“ Generation der „neuen“ Volksmusik zugeordnet. Federspiel ist zwar schon mehr als doppelt so alt wie Alma. Aber die Veteranen der Blasmusik zeigen sich gegenüber dem Frischgemüse der Streichmusik (plus Akkordeon natürlich!) sehr aufgeschlossen.

Einträchtig ackert man und frau in einem offenen Stil-Gelände: Da gedeihen die schönsten Klanggewächse, sowohl zeitgenössische Kompositionen und Improvisationen als auch rüstige Landler und nostalgische Romanzen. Da ein Steirer, dort ein Alperer, hier eine geflüsterte Miniatur, dort ein Almschrei. Und in der Mitte wir, das Publikum, rund um den Baum im Spitzer Schlosshof, lustvoll be- gleich wie entschleunigt.

ALMA:
JULIA LACHERSTORFER | Geige
MATTEO HAITZMANN | Geige
EVELYN MAYR | Geige
MARIE - THERES STICKLER | Harmonika
MARLENE LACHERSTORFER | Kontrabass

FEDERSPIEL:
FREDERIC ALVARADO DUPUY | Klarinette
PHILIP HAAS | Trompete
AYAC JIMENEZ – SALVADOR | Trompete
ROBERT PUHR | Tuba
MATTHIAS WERNER | Posaune
THOMAS WINALEK | Posaune, Basstrompete
SIMON ZÖCHBAUER | Trompete, Zither

OPEN AIR – BEI JEDEM WETTER (ÜBERDACHTE BÜHNE)

www.almamusik.at

www.feder-spiel.at


Vergangene Termine