Tanz

Alles Tanz



Ein besonderes Ereignis ist ein Konzert, das Rahmen und Regeln aller übrigen Veranstaltungen des Hauses bricht: Am Tag nach der »Opernredoute« befinden sich die hehren Räume naturgemäß in einem Ausnahmezustand, in einer im Jahreskreis einmaligen Situation, die man einfach nützen muss: Moderiert von Marko Simsa werden kleinere und größere Kinder, mittanzend und -singend, in den Bann des Ballsaales und der Musik von Johann Strauß & Co gezogen.

Ein besonderes Ereignis ist ein Konzert, das Rahmen und Regeln aller übrigen Veranstaltungen des Hauses bricht: Am Tag nach der Opernredoute befinden sich die hehren Räume naturgemäß in einem Ausnahmezustand, in einer im Jahreskreis einmaligen Situation, die man einfach nützen muss: Moderiert von Marko Simsa werden kleinere und größere Kinder, mittanzend und -singend, in den Bann des Ballsaales und der Musik von Johann Strauß & Co gezogen.
Für die Kleinen gibt es Bodenplätze ganz dicht am Geschehen, Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten oder sonstiges „Begleitpersonal“ finden einen Sitzplatz etwas weiter entfernt.
Denn an diesem Tag geht es tatsächlich nur um Kinder und darum, ihre Körper und Beine mit dem Bewegungsvirus zu infizieren, der sie ein ganzes Leben in die Ballsäle
treiben wird …

Musikalische Leitung Marius Burkert

Konzeption & Moderation Marko Simsa

Szenische Gestaltung Eva Eschweiler

Choreographie Diana Ungureanu

Grazer Philharmonisches Orchester

Opernballettschule