Theater

Alles in einem Rausch


Konstanze Breitebner, Petra Gumpold, Christoph Krutzler, Gery Keszler, Wolfgang Preinsperger, Max Schmiedl u. Martin Weinek

Open- Air- Theaterrüscherl in 5 Runden von Herrn P. Mazzuchelli

Gemeinsam mit dem Publikum begeben sich die Protagonisten von 12. bis 14. August 2016 im historischen Kellerviertel zu Heiligenbrunn auf eine fünfteilige lukullisch-bacchantische Theaterreise in das sagenumwobene Uhudlerland. Sie begeben sich zu den Ursprüngen des Uhudlers, beleben Leif Ericson wieder und lassen ihn mit den sagenumwobenen Stauden nach Europa reisen, „bespielen“ die Direktträger-Traube in den unterschiedlichsten und unmöglichsten Zeiten, decken missverstandene Legenden auf, gehen mit der EU hart bis unmenschlich ins Gericht und erweisen dem südburgenländischen Kultgetränk auf künstlerische Weise die Ehre. Ein frech-frivoles Feuerwerk ist jedenfalls zu erwarten… Selbstverständlich konfrontieren die eingebürgerten Burgenländer ihr Publikum nicht nur auf der theatralischen Ebene mit dem Uhudler. Schon beim Einstieg in das Geschehen, wird es Gelegenheit geben selbigen zu verkosten. In bester shakespearescher Komödientradition wird an diesem Abend die „geistige Nahrung“ mit der „leiblichen“ vereint!

Gespielt wird an drei aufeinanderfolgenden Tagen: Freitag, 12. August ist die öffentliche Generalprobe; am Samstag, 13. August findet die Premiere statt und am Sonntag, 14. August gibt es eine zweite Vorstellung im Heiligenbrunner Kellerviertel. Nur etwas mehr als 200 Zuschauer können sich aufgrund der topografischen Gegebenheiten jeweils an diesem Theater-Kabarett-Genuss „berauschen“. Deshalb ist bei der Kartenreservierung Eile geboten. Und: Die Uhudler-Wirte und –Hoteliers in der Umgebung von Heiligenbrunn freuen sich ebenfalls auf dieses spontane künstlerische Event mit ihren Dienstleistungen!

Auf die Reise gehen: Andreas Vitasek, Konstanze Breitebner, Martin Weinek, Gery Keszler, Petra Gumhold, Max Schmiedl u.a.
unter der Aufsicht von Prim. Dr. Wolfgang Preinsperger
Kapellmeister: Niklas Schmidt, Bühnenarchitekut & Dekoration: Erich Sperger, Beschallung & Illumination: Gerhard Pimperl


Vergangene Termine