Vortrag

Allergeninformation für unverpackte Lebensmittel


Gastronomie, Hotels, Gemeinschaftsverpfleger und alle, die unverpackte Lebensmittel verkaufen (z.B. Bäckereien, Fleischereien, Pensionen/Zimmervermieter mit Frühstück und Einzelhandelsgeschäfte mit Thekenverkauf, Direktvermarkter), müssen seit 13.12.2014 die Allergene gemäß der neuen europäischen Lebensmittelinformationsverordnung angeben.

Die Umsetzung stellt die Betriebe vor große Herausforderungen. Erfahren Sie alles rund um die rechtlichen Vorgaben und Umsetzungsmöglichkeiten zur neuen Allergeninformation. Finden Sie mit uns die optimale Variante, die zu Ihrem Betrieb passt, oder überprüfen Sie bereits vorhandene Allergeninformation auf Richtigkeit und rechtliche Konformität. Durch Ihre Teilnahme erwerben Sie den Schulungsnachweis nach § 3 der österreichischen Allergeninformationsverordnung. Dieser gilt drei Jahre.


Vergangene Termine