Pop / Rock · Metal

All That Remains



Von Melodic Death Metal bis Metalcore ist bei All That Remains alles dabei. Es regiert eindeutig Vielfalt und Melodie, ohne jedoch die richtige Substanz und Härte vermissen zu lassen, wie auch ihr aktuellses Studioalbum "Madness" zeigt.

Bei All That Remains hört man die ganze Bandbreite an kreativen Musikern heraus. Von Melodic Death Metal bis Metalcore ist alles dabei, ohne wie stupides Gebolze zu wirken. Es regiert eindeutig Vielfalt und Melodie, ohne jedoch die richtige Substanz und Härte vermissen zu lassen. Ihr bislang achtes und letztes Studioalbum "Madness" zeigt eines deutlich: Abwechslung und Hitgarantie. Und das haben auch ihre Live Shows so ansich. Mit einem Sänger, der schon seit vielen Jahren einiges zu sagen hat. Das hört sich im Originalton so an:

“I want to be the guy that really challenges people’s ideas. I’m fucking punk rock. Punk rock hasn’t been punk rock for 30 years. For too long metal has been bullshit, milky pandering crap. What happened to metal? What happened to punk rock? What happened to being anti-establishment? I wanna bring that all back.”