Tanz · Diverse Musik · Theater

Aline Landreau - Vox


In enger Zusammenarbeit mit dem Musiker Antoine Monzonis-Calvet lotet Aline Landreau das Potential ihrer Stimme bis in die Muskeln, Knochen und Organe aus – um selbst „Instrument“ zu werden, weit über die Grenzen des Körperlichen hinaus.

Und plötzlich tanzt da ein ganz anderer Körper in diesem von Klang erfüllten Bühnenraum, der sich bis ins äußerste Innere und zugleich ganz in die Welt aufzulösen scheint. Ein bewundernswert klares, vibrierendes Solo, das, wie Landreau sagt, „mitteilt ohne zu sprechen“. Und doch enthält Vox unendlich viel „Welt“, von der sie auch erzählt – von Angst, von Unruhe und vom Glück der Entgrenzung gleichermaßen.

Österreichische Erstaufführung
Dauer: 30 min
[8:tension] Doppelticket: das Ticket für Vox ist auch für die Vorstellung A KIND OF FIERCE von Katerina Andreou, am selben Abend ebenfalls im Odeon, gültig.


Vergangene Termine