Pop / Rock · Hip-Hop

Ali As


Der Bomber der Herzen & Beat the Fish
präsentieren
▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂▂

"Meine Catchphrase: "Ich bin back, Babe"
Mach die Beine breit so wie Leg Days
Und jetzt dreh den Sound auf, der euch wegbläst wie ’n Pack Haze"

► Ali As live ◄

Dass Ali As schon über zehn Jahre ein Teil des deutschen Rap-Games ist, würde man nicht unbedingt denken. Dafür bewegt sich der 36-jährige in allen Belangen viel zu sehr auf Höhe der Zeit und doch fernab irgendwelcher Trends. Er hat luftdichte Endlosreimketten, die jeden Rap-Fan mit Silbenzähl-Fetisch ins Schwitzen bringen, er hat eine von Humor, Eloquenz und Ernsthaftigkeit gleichermaßen geprägte Delivery, er hat Themen und er hat Bars - für sich und für andere. Wer ist dieser Typ, der von sich behauptet Poet, Prolet und Prophet in einer Person zu sein, der dem halben Deutschrap die Alben schreibt, das Twitter-Game on lock hat, von nicht Wenigen als einziger echter kompletter MC bezeichnet wird und mit »Euphoria« im März schon eines der Alben des Jahres 2016 veröffentlicht?

Gerade mal ein gutes Jahr ist es her, dass Ali As sich im Januar 2015 nach Jahren der Funkstille mit seinem zweiten Soloalbum zurückmeldete. »Amnesia« stieg nicht nur in den Top 20 ein, sondern stellte eindrucksvoll unter Beweis, dass Ali As völlig zurecht als einer der letzten kompletten MCs der Szene gilt. Diese Dichte aus Punchlines, Endlosreimketten und Humor auf der einen, und Ernsthaftigkeit, Reflektion und Weitsicht wie auf »Amnesia« gab es im deutschen Rap der letzten Jahre selten. Am 25. März legt der punchlinende Peter Fox mit seinem dritten Album »Euphoria« über Embassy of Music nach und geht damit im Oktober auf Deutschlandtour.


Vergangene Termine