Literatur

Alfred Komarek - Polt und die Frauen


Ein literarischer Leckerbissen für alle Krimi-Fans. Komareks Erfolg als Kriminalautor startete mit den Geschichten um den Gendarmen Simon Polt Ende der Neunziger Jahre: Sein erster Kriminalroman "Polt muss weinen" wurde mit dem Glauser-Preis als bester deutschsprachiger Krimi des Jahres 1999 ausgezeichnet. Dieser Roman sowie die drei nachfolgenden Bücher der "Polt"-Tetralogie wurden von ORF und ARTE für das Fernsehen verfilmt. "Polt" wurde bisher unter anderem auch ins Französische und Chinesische übersetzt. Auch die ersten zwei „Käfer"-Romane ("Die Villen der Frau Hürsch" und "Die Schattenuhr") wurden schon verfilmt. Alfred Komarek lebt als freiberuflicher Schriftsteller in Wien, Bad Aussee und Niederösterreich.


Vergangene Termine