Neue Klassik · Klassik

Alexei Lubimov - Klavier


Der charismatische russische Pianist Alexei Lubimov ist ein Virtuose des modernen Klaviers und ein Meister des Hammerflügels, dem er ungeahnte Klangwelten entlockt. So wird er in diesem Konzert vor der Pause ein historisches Instrument aus Tirol spielen, um zwei Sonaten Beethovens im originalen Tongewand und dennoch zeitlos zu interpretieren. Nach der Pause folgen, rund um Strawinskys klassizistische Sonate von 1924, zwei Stücke lebender Komponisten, die Lubimov gewidmet sind. Die zweite Sonate des Ukrainers Valentin Silvestrov gilt als "Neo-Romantik", er selbst meint: "Die Avantgarde setzt einem nichts als Salz vor. Versuchen Sie mal einen Haufen Salz zu essen. Andererseits ist das Salz der Avantgarde jetzt noch da – gerade noch spürbar." Der Russe Pawel Karmanov ist nicht nur Komponist, sondern auch Rockmusiker und hat für Lubimov eine packende Hommage an Schumann geschrieben.

Programm
Ludwig van Beethoven
Sonate d-moll op. 31/2 «Der Sturm» Sonate E-Dur op. 109
Valentin Silvestrov
Klaviersonate Nr. 2Alexei Lubimov gewidmet
Igor Strawinski
Sonate für Klavier
Pavel Karmanov
Schumanniana (ÖEA)Alexei Lubimov gewidmet


Vergangene Termine