Klassik

Alexandra Reinprecht, Sopran & Christine Okerlund, Klavier


Die in Wien geborene Sopranistin studierte Gesang und Klavier in Wien und Triest bei Cecilia Fusco. Nach ihren ersten Engagements in St. Gallen, Graz, Stuttgart und an der Volksoper in Wien kam sie 2006 an die Wiener Staatsoper, wo sie Rollen wie Adele und Rosalinde in der „Fledermaus“, Sophie „Werther“, Gilda „Rigoletto“, Euridice „Orpheus in der Unterwelt“, Pamina „Zauberflöte“, Baronin „Wildschütz“, Ilia „Idomeneo“, Martha „Martha“, Zerlina und Donna Elvira in „Don Giovanni“, Musetta „La Bohème“, Zdenka „Arabella“, Manon „Manon“, Juliette „Romeo et Juliette“, Susanna „Le Nozze di Figaro“, Marguerite „Faust“ sowie als Freia „Rheingold“ und Ortlinde „Walküre“ sang.

Hexen, Lorelaien, Feen, Zwerge, Zauberer und vieles mehr. Geschichten, die man sich am Lagerfeuer oder am Ofen in der dunklen Stube erzählt. Alexandra Reinprecht hat sich auf die Suche nach den übernatürlichen Wesen im deutschen Liederrepertoire gemacht und erzählt uns nun von Ihren Entdeckungen. Genau das Richtige für ein altes Gemäuer wie die Burg Golling!


Vergangene Termine