Klassik

Alexander Prem, Orgel


Mit Werken von Joh. Seb. Bach, Franz Schmidt, Jehan Alain u Peter Planyavsky

Alexander Prem (*1974) aus Wien sieht die Orgel als ‚Sound machine’, die ihn in verschiedene Klangwelten eintauchen lässt. Seine Ausbildungsstationen: Orgel und Chorleitung am Diözesankonservatorium für Kirchenmusik, Orgel an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Auftritte in Österreich, England, Frankreich und in der Türkei sowie Teilnahme an internationalen Meisterklassen in Deutschland und den Niederlanden.


Vergangene Termine