Klassik

Alexander Krichel - Klavier


Wien-Debüt des deutschen Shooting Stars!

Diese Erfolgsstory hätte auch ganz anders ausgehen können: Denn der junge Hamburger Alexander Krichel verfügt über eine außergewöhnliche Mehrfachbegabung, errang bereits als Schüler Preise in Mathematik, Sprachen und Biologie und besuchte später Kurse für hochbegabte Mathematiker an der Universität Hamburg. Ein Multitalent, das in der Musik erst so richtig aufblüht: Als Schüler des legendären Wladimir Krainew an der Hamburger Musikhochschule gewann Krichel zahlreiche Preise, darunter den 1. Preis beim Internationalen Steinway-Klavierwettbewerb. 2013 wurde er beim ECHO Klassik-Preis als »Nachwuchskünstler des Jahres« ausgezeichnet, u.a. für seine CD »Frühlingsnacht«, die »vor jugendlichem Feuer, Risikofreude und Lust am Können sprüht«, so »Spiegel Online «. Für die Jeunesse gibt Krichel nun sein Wien-Debüt, u.a. mit Ludwig van Beethovens Sonate op. 110 und Sergej Rachmaninows emotional aufwühlenden »Moments musicaux« op. 16.

Programm:

Felix Mendelssohn Bartholdy: Variations sérieuses op. 54
Ludwig van Beethoven: Sonate As-Dur op. 110






Sergej Rachmaninoff: Moments musicaux op. 16

Information & Karten:
+43 1 5056356
www.jeunesse.at


Vergangene Termine