Jazz

Alexander Bühl Sextett


Das Sextett um den Saxofonisten Alexander Bühl pflegt die Tradition prägender Sextett-Formationen des Jazz, inspiriert von der Leichtigkeit Gerry Mulligans und der Coolness eines Miles Davis.

Die Musiker gehören zum Besten was der junge deutsche und österreichische Jazz zu bieten hat. Sie sind regelmäßig bei der WDR und SWR Bigband zu Gast und teilten die Bühne schon mit Jazzgrößen wie Joe Zawinul, Sheila Jordan, Thomas Gansch und Mike Stern. Zum einzigartigen Bandsound tragen neben den Bandmitgliedern, vor allem die Arrangements des Bandleaders bei. Alexander Bühl schreibt sie seinen Mitmusikern auf den Leib und schafft es, bekannten Gershwin-Klassikern wie „It Ain't Necessarily So“, „I Got Rhythm“ und „I Loves You Porgy“ seinen ganz eigenen Stempel aufzudrücken, ohne dabei das Original aus den Augen zu verlieren.

Alexander Bühl – Tenorsax & Arrangement
Simon Plötzeneder –Trompete
Timothy Hepburn – Posaune
Constantin Krahmer – Piano
Max Leiß – Kontrabass
Julian Fau – Schlagzeug


Vergangene Termine