Theater

Alexa Wilson Performance/ Nächtliches Dérive #1


Alexa Wilson (NZ) ist Choreografin, Performance-Künstlerin, Video-Künstlerin und Schriftstellerin. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

„Das Programm zu Unser Refrain skizziert einen prekären Referenzrahmen, der uns erlaubt, Geschichten, Bilder, Töne, Werkzeuge, Erfahrungen und Taktiken zu teilen - und somit neue Beziehungsformen zur Welt, zu unseren Praktiken, unseren Körpern und Begehren, unseren Modi des Fragens, Lernens, Kämpfens und sich Bewegens zu erforschen; Gegenwartsbestimmungen und Widerstandsbestimmungen, Subjektivierungs-Koordinaten und Navigationsstrategien im Zeit-Raum-Gefüge des globalen Kapitalismus. Wie tun? Wie können wir an die „schlechten neuen Tage“ (Brecht) anknüpfen, soziale Solidarität im alltäglichen Leben schaffen, unsere Zeit und Kreativität dem produktiven Wettbewerb entziehen und uns ausserhalb der zerstörerischen Regeln des Marktes selbst organisieren? Wie können wir eine gemeinsame Sprache für unsere Erfahrungen finden - und in dieser Praxis partikuläre Wahrheiten, die neue Perspektiven auf die gegenwärtige Impasse werfen, Risse, Falten, Ströme offenlegen, Konturen einer begehrenswerteren Zukunft nachzeichnen, erkenntlich machen?“ (Michael Poetschko)


Vergangene Termine