Pop / Rock

Alex Clare



Der Londoner Alex Clare kehrt für einen Live-Termin nach Österreich zurück.

2011 kam er mit seinem von Diplo und Switch produzierten Debüt „The Lateness Of The Hour" und dem RIAA-Doppelplatin-Hit „Too Close" in internationaler Aufmachung daher. Die eingängige Single brachte dem Künstler eine heiß begehrte Nominierung für "British Single of the Year" bei den BRIT Awards 2013 ein sowie eine Nominierung als "Songwriter of the Year" und konnte sich schließlich über 112 Millionen Spotify-Streams auf die Fahnen heften. Zwischen einigen Welttourneen veröffentlichte er im Jahr 2014 "Three Hearts”, gefolgt von "Tail of Lions“ drei Jahre später. Nach seiner Veröffentlichung wurde er von den Kritikern in höchsten Tönen gelobt. Auf diesem Höhepunkt angekommen, zog er sich in die gemütlichen Greenmount Studios in Leeds, UK, zurück um nun mit seinem ersten akustischen Album "Three Days At Greenmount" zurückzukehren.