Pop / Rock

Alex Clare


Alex Clare ist also wieder zurück und macht sich mit dem neuen Album "Tail of Lions" frei von Erwartungen und jeglichem Druck.

Der Londoner Alex Clare veröffentlichte bereits 2010 sein Debüt „The Lateness Of The Hour“. Breites Interesse erlangte er aber erst zwei Jahre später mit der packenden Single „Too Close", mit welcher er dank einer Werbekampagne für Windows die Charts quasi über Nacht eroberte. Auftritte rund um den Globus und Kollaborationen mit musikalischen Größen aller Genres (u.a. Rudimental, John Newman, Sub Focus, Kelis, Bakermat) waren die Folge.

Nach dem Nachfolger „Three Hearts“ (2014) zog sich Alex Clare dann mit einem befreundeten Bassisten auf ein enges Hausboot zurück und begann an neuen Songs zu arbeiten.

Das bemerkenswerte Ergebnis dieser Sessions ist das im November 2016 erscheinende Album "Tail of Lions". Wurden die Songs in nur wenigen Wochen geschrieben und aufgenommen, investierten die beiden Musiker Monate in den perfekten Mix für diese neue Sammlung an Songs, die einen Ort darstellt, an dem Soul, Rock und Funk messerscharfe Elektronika und kühle Drum'n'Bass Elemente treffen. (Pressetext)


Vergangene Termine