Jazz · Diverse Musik

Alessandro Vicard & Michael Fischer


Anima Rossa - Wechselseitige, einer Endlosschleife gleichende Experimente mit dem Kontrabass und live processing am Computer, inspiriert von Mikrosounds und Einflüssen des Alltags.

Daraus synthetisiert Alessandro Vicard Klanglandschaften, orchestrale Kontrapunkte und rhythmische Pulsationen mit Zufallsvariablen, wobei er seine Ausdrucksmöglichkeiten mit von ihm neu entworfenen patches (Max/MSP) erweitert.

Aufbauend auf erweiterten Arbeitskonzepten und Spielpraxen ist die Erforschung der instrumentalen und physischen Möglichkeiten des Saxophons bzw. dessen klanglicher Kern- und Randfelder seit jeher Michael Fischer's Arbeitsmittelpunkt von dem aus er der Sprachimmanenz und den kommunikativen Affekten von Klängen auf der Spur ist, seit 1999 auch unter Einbeziehung des Feedback. (Pressetext)

Alessandro Vicard: Kontrabass, live-processing, samples
Michael Fischer: Saxophon, Violine

Eintritt: Pay as you wish an der Abendkassa bzw. 7,50.- € im VVK inkl. Sitzplatzreservierung


Vergangene Termine