Neue Klassik

Aleph Quartett


Es gibt Musik, die nicht nur Interpreten, Interpretinnen und Publikum stets neu herausfordert und fasziniert, sondern auch eine besondere Strahlkraft auf immer neue komponierende Generationen ausübt.

Eines dieser fast schon mystischen Monumente der Musikgeschichte ist Schuberts Liederzyklus „Winterreise“, der sowohl für Bernhard Lang als auch für Gerhard E. Winkler Inspiration und Ausgangspunkt ist. Die „Winterreise“ einmal als Cold Trip, einmal als Frostblues: Die Zugänge der beiden Komponisten zu Schuberts Original sind völlig unterschiedlich. Dessen ungeachtet wurden Bernhard Langs Komposition und Gerhard E. Winklers neues Stück beide für das Aleph Gitarrenquartett und die New Yorker Sängerin Daisy Press geschrieben.

Uraufführung

Sa 08/10, 19.30
Mit Musik von Bernhard Lang (AT), Gerhard E. Winkler (AT)

Sa 08/10, 22.30
Mit Musik von Martin Smolka (CZ)
Mit Aleph Quartett (DE), Daisy Press (US)


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.