Neue Klassik

Alejandro del Valle-Lattanzio


Spiel der Natur: Die «Vilca-Gesänge» des jungen Wiener Komponisten mit kolumbianischen Wurzeln Alejandro del Valle-Lattanzio entstanden als Kompositionsauftrag von WIEN MODERN und werden in der Alten Schmiede zur Uraufführung gebracht.

Im Mittelpunkt dieses Zyklus von Liedern und Intermezzi steht ein vom Komponisten selbst entwickeltes Lithophon (Steinspiel), dessen Klang, Resonanzen und Stimmungen durch live-elektronische Instrumente und Visualisierungen erweitert werden.

Interpreten

Agnes Boll, Stimme

Sebastian Efler, Schlaginstrumente

Alejandro del Valle-Lattanzio, Lithophon, Elektronische Äolsharfe, Synthesizer, Live-Film

Programm:

Alejandro del Valle-Lattanzio

Vilca-Gesänge (2014) UA

(Kompositionsauftrag von WIEN MODERN)


Vergangene Termine