Klassik

Albert Mühlböck, Klavier


Albert Mühlböck studierte u.a. am Bruckner Konservatorium in Linz (heute die Anton Bruckner Privatuniversität), in Wien und am College-Conservatory for Music in Cincinnati( USA) bei Eugene Pridonoff, wo er 2012 den Titel Doctor of Musical Arts erwarb. Er feierte Konzerterfolge in ganz Europa, USA und Mexico, absolvierte Auftritte mit dem Bruckner Orchester Linz, dem Nationalen Taiwan Symphony Orchester, dem Shenzen Symphony Orchester in China und dem CCM Philharmonia Orchester in den USA. Jüngste Erfolge sind Auftritte im Opernhaus Taichung, beim Clavichord-festival in Kuopio (Finnland), im "Matsumoto Memorial Music Guest House" in Tokyo und eine Einladung zur "Stuttgart International Music Week" mit Konzert und Meisterkursen.
Gespielt werden Werke von Tyzen Hsiao, Werner Schulze, Robert Schumann, J.S. Bach und Franz Schubert.


Vergangene Termine