Jazz

Al Di Meola


Hochgeschwindigkeits Tonkaskaden, Worldmusic Klänge, Ästhetik, Atemberaubende Soli und jede Menge Energie sind Worte die man mit einen Gitarristen in Verbindung bringt: Al Di Meola!

Es gibt Leidenschaften, die das Leben für immer verändern. Wie Millionen anderer Jungen sah Al Di Meola in den 60er Jahren die Beatles in der legendären "Ed Sullivan Show" im amerikanischen Fernsehen. Doch prägte dieses Erlebnis seine Laufbahn vielleicht etwas stärker als die der anderen: "Hätte es die Beatles nicht gegeben, wäre ich heute ... wer weiß ... Feuerwehrmann", bekennt der Gitarrist, der 1981 in die Guitar Player’s Gallery of Greats aufgenommen wurde. Mit dem Programm "Al Di Meola plays the Beatles and more" kehrt der Fusion-Pionier nun zu dieser frühen Liebe zurück: Ganz minimalistisch, nur mit einer akustischen Gitarre ausgestattet, bereitet er den unvergesslichen Liedern der "Fab Four" ein virtuoses Denkmal. Und schenkt uns das, was die Essenz der Beatles ausmacht: schlicht großartige Musik.


Vergangene Termine