Diverse Musik

Al Andalus - Flamenco


Abschlussveranstaltung der Academia Flamenca Wien

„Al Andalus – Flamenco“ ist ein tänzerischer und musikalischer Streifzug durch die Provinzen Andalusiens - einmal wird hier eine Person oder ein Detail ausgewählt und wie durch eine Camera obscura eine Zeit lang beobachtet, mal dort ein bestehender Missstand angeklagt, dann besinnlich oder fröhlich und ausgelassen gefeiert. Viele verschiedene Landschaften, Gesänge und Rhythmen sind dort beheimatet und so vielfältig, wie sich Al Andalus präsentiert, sind auch die Darstellungen: Flamencotanz, orientalischer Tanz und Schauspiel, alte Gesänge und neue Kompositionen, orientalische Ornamente und moderne Malerei ergänzen sich zu einem faszinierenden Gesamtkunstwerk.

Studierende der Academia Flamenca Wien und des USI der Universität Wien - Tanz
Susanne Heinzinger und Julia Petschinka - Tanz und Choreografien
Florence Le Clezio und Francisco Contreras, "El Nino de Elche" - Gesang
Martin Kelner - Gitarre


Vergangene Termine