Diverses

Aktionstag Saurier im NHM Wien


Veranstaltungstipp für Familien: Ein Tag, ganz im Zeichen der Dinosaurier, mit Bilderbuch-Kino, Dino-Forschungstour, Führungen und Workshops.

Der 30. September 2018 steht im Naturhistorischen Museum ganz im Zeichen der Dinosaurier: Mit einem speziellen Programm, das in Kooperation mit dem Verlag PAPPERLAPAPP zusammengestellt wurde, wird Kindern das Leben der Riesenechsen nähergebracht. Die Besucherinnen und Besucher erfahren unter anderem, dass sich Vögel vor Millionen von Jahren aus einer Dinosauriergruppe, zu der auch der Tyrannosaurus rex gehörte, entwickelten und sie begegnen Struthi, einem Stachelsaurier, der Hauptprotagonist im Kinderbuch „Mina im Museum“ ist und dessen Figur auf dem „Struthiosaurus austriacus“ basiert – einem rund zwei Meter langen Pflanzenfresser, dessen Knochen im niederösterreichischen Muthmannsdorf gefunden wurden.

Im Bilderbuch-Kino wird die Kinderbuchautorin Melanie Laibl ihre Geschichte „Mina im Museum“ präsentieren. Anschließend können Familien bei der Dino-Forschungstour den Sauriern aus der Geschichte wiederbegegnen. Lese-Inseln bieten Platz zum Schmökern in neun Sprachen (Albanisch, Arabisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Deutsch, Farsi, Polnisch, Rumänisch, Tschetschenisch,
Türkisch). Beim Workshop „Schnipp-Schnapp“ mit Katrin Smejkal, Art Directorin bei PAPPERLAPAPP, können die Kinder ihre Ideen zu weiteren Dino-Helden-Geschichten erzählen und ein kleines Buch gestalten. Als Höhepunkt des Tages begegnen die Besucherinnen und Besucher im Sauriersaal einem freilaufenden Allosaurus.

Programmstart: 14:00 Uhr
€ 4,- pro Person, ab 5 Jahren, keine Anmeldung erforderlich, zuzüglich Museumseintritt € 12,- für Erwachsene, € 10,- (ermäßigt); gratis für „Unter 19 Jahren“.

Bilderbuch-Kino (Vortragssaal)
Die Autorin Monika Laibl liest die Geschichte „Mina im Museum“.

Lese-Inseln (im Vortragssaal)
Das Dino-Heft von PAPPERLAPAPP in 9 Sprachen zum Vor- und Selberlesen.

Schnipp-Schnapp-Workshop (Vortragssaal)
Gestalte deine eigene Dino-Geschichte: Mit nur einem Scherenschnitt verwandeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer große Papierbögen in 8-seitige Bücher und befüllen diese mit eigenen Geschichten und Zeichnungen.
(begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich: [email protected], 01/52177-335)


Vergangene Termine