Klassik

Akkordeonata Elbflorenz


Werke von W. A. Mozart, J. Strauss, Albeniz, Jenkins, de Haan
sowie irische Folklore und Musicalmelodien von A. L. Webber

Eintritt freiwillige Spenden zur Erhaltung der Kapelle

Akkordeonata Elbflorenz ist ein 20-köpfiges Akkordeonorchester von Jugendlichen und Erwachsenen am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden e.V. unter der Leitung von Frau Bärbel Claus.
Im Vordergrund steht nicht nur die Freude am Akkordeonspielen, sondern auch der freundschaftliche Umgang miteinander. Gegründet wurde das Ensemble im Jahr 2000 und hat seither sehr erfolgreich an unterschiedlichen Festivals wie dem World Music Festival Innsbruck, dem Akkordeonfestival "Sata Häme Soi" in Ikaalinen/Finnland und dem Internationalen Akkordeonfestival in Pula/Kroatien teilgenommen.
Das Repertoire der Gruppe ist sehr vielfältig, präsentiert werden zeitgenössische und klassische Stücke, ebenso wie Originalliteratur und Bearbeitungen von Unterhaltungsmusik.

Für das heutige Konzert in der Schlosskapelle Schönbrunn wurde ein abwechslungsreiches Programm mit klassischen Werken, irischer Folklore und bekannten Musicalmelodien von Andrew Lloyd Webber zusammengestellt.


Vergangene Termine