Tanz

Akemi Takeya - Lemonism x Japonism & Actionism


Der Körper ist wild – eine Zeitbombe, die jederzeit hochgehen kann. Alle wissen das, und trotzdem faszinieren die Eruptionen, die dieser menschliche Körper hervorbringt, immer wieder aufs Neue. Die aus Japan stammende Wiener Tänzerin und Choreografin Akemi Takeya taucht tief in diese Ungezähmtheit.

Die 46. Zitrone trägt die Bezeichnung “Metaphor Toaster”, die 58. “Happy Monkey”, die 67. “Wind Cat” und die 71. “Black Bonsai”. Akemi Takeya tritt in ihren Zitronen-Kreis: Nach dem Erfolg ihrer Performance Lemonism x Actionism 2015 im mumok zeigt sie nun im Leopold Museum drei neue Performances als Auseinandersetzung mit den historischen Kunst-"ismen" Minimalismus, Symbolismus und Japonismus. Auch die Aktionismus-Version wird wieder zu erleben sein. Ein dreitägiges Gesamtkunstwerk, in dem Frucht- und Menschenfleisch, Ritual und Ektase auf die Kunst des 20. Jahrhunderts treffen.

Dauer: 70 min

Weitere Performances von


Vergangene Termine