Vortrag

Akademischer Diskurs der FH Campus02


Das Berufsfeld der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer erlebt derzeit starke Veränderungen durch die zunehmende Digitalisierung. Die Herausforderung besteht darin, diesen Trend bestmöglich für die eigene Kanzlei zu nutzen und die Chancen, die die Digitalisierung bietet, nicht zu verpassen. Mit diesem Thema beschäftigt sich der diesjährige Akademische Diskurs, eine Veranstaltungsreihe der Studienrichtung Rechnungswesen & Controlling der FH CAMPUS 02.

Nach einem Impuls zur Digitalisierung von Alexandra Knefz-Reichmann von der Studienrichtung Rechnungswesen & Controlling präsentieren Studierende die Ergebnisse der Umfrage zum Thema „Digitalisierung in steirischen Wirtschaftstreuhand-Kanzleien“ in Kooperation mit der steirischen Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW). Dabei wurde erhoben, inwieweit steirische Kanzleien die Digitalisierung bereits umsetzen. Darüber hinaus untersuchte die Umfrage auch zukünftige Kompetenzanforderungen im Berufsfeld.
Danach gewährt Martin Binder in einem Kurzvortrag Einblicke in Entwicklungen und Veränderungen in der Steuerberaterbranche. In der anschließenden Podiumsdiskussion, die von Günter Zullus von der FH CAMPUS 02 moderiert wird, kommen unterschiedliche Expertinnen und Experten zu Wort.

TeilnehmerInnen der Podiumsdiskussion:

• Mag. Friedrich Möstl, Präsident der KSW Steiermark
• Dominic Neumann, MBA, Fachgruppenobmann UBIT der WKO Steiermark
• Mag. Martin Binder, MBA, Partner bei Binder, Grossek & Partner
• Margit Langerwisch, Beraterin für das digitale Rechnungswesen bei eCounting
• MMag. Carina Hackl, LL.M., selbstständige Steuerberaterin

Die Veranstaltung „Akademischer Diskurs“ findet am 28. November 2018 ab 17:30 Uhr in der Aula der Fachhochschule CAMPUS 02, Körblergasse 126, Graz statt.
Anmeldung unter [email protected]


Vergangene Termine