Theater

Ajmo na fuka / Lass uns Kaffee trinken


Ajmo na fuka / Lass uns Kaffee trinken
von Dragan Komadina, Robert Pehar und Saša Oručević
In bosnischer und kroatischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Regie Dragan Komadina
Gastspiel des Nationaltheaters Mostar und des Kroatischen Nationaltheaters Mostar
19 Uhr: Stückeinführung; anschließend an die Vorstellung: Publikumsgespräch

Im Krieg spaltete sich die herzegowinische Stadt Mostar in einen bosnischen und einen kroatischen Teil. Nach dem Krieg bespielten zwei Ensembles unabhängig voneinander zwei Theaterhäuser – bis sie nach zwanzig Jahren mit Ajmo na fuka zum ersten Mal eine Zusammenarbeit wagten. Das Stück zeigt das Schicksal eines bosnischen und eines kroatischen Soldaten in drei Varianten: als Soldaten in den verfeindeten Schützengräben in Mostar 1993; als tote Kriegsopfer, die im Jenseits auf das Urteil Gottes warten; sowie als Überlebende in Mostar nach Kriegsende.


Vergangene Termine