Theater

Agnes Palmisano - Wiener Halbwelten


Agnes Palmisano, Roland Sulzer, Peter Havlicek und ein Überraschungsgast über die Hinter-, Unter- und Abgründe der Wiener Musik

Keine ihrer Facetten bleibt von ihnen unenthüllt: Wiener Lieder, Couplets, instrumentale ¿Weana Tanz¿ (zum Teil aus eigener Feder), Kabarettchansons und klassische Liedkompositionen. Vor allem aber beleben sie den ¿Wiener Dudler¿ neu: Dieses vom Aussterben bedrohte Genre, eine Mischung aus Jodler und Koloraturgesang, war zwischen 1850 und 1900 höchst populär, manche seiner Interpretinnen wurden regelrecht als Diven verehrt. Das Duo Palmisano - Stippich steht für Kammermusik in kleiner Besetzung auf höchstem Niveau. Agnes Palmisano ist die einzige Preisträgerin des Förderprogramms des Bundesministeriums für auswärtige Angelegenheiten New Austrian Sound of Music 2006/2007¿ in der Sparte Chanson/Lied Eintritt gegen Schmattes


Vergangene Termine