Wienerlied · Klassik

Agnes Palmisano Trio


Agnes Palmisano ist die "ungekrönte Königin des Wiener Liedes". Ihre Stimme besitzt eine unglaubliche Ausdruckskraft und Wandlungsfähigkeit.

Agnes Palmisano, Gesang

Daniel Fuchsberger, Kontragitarre

Roland Sulzer, Akkordeon

Agnes Palmisano ist die "ungekrönte Königin des Wiener Liedes". Ihre Stimme besitzt eine unglaubliche Ausdruckskraft und Wandlungsfähigkeit. Sie studierte klassischen Gesang in Wien und entdeckte den "Wiener Dudler" für sich. Einem breiteren Publikum wurde sie durch die ORF Fernsehsendung "Mei liebste Weis" und ihre Zusammenarbeit mit Größen wie Gerhard Bronner, Trude Mally und Karl Hodina bekannt.

Agnes Palmisano liebt die Hintergründe, Untergründe und Abgründe der Wiener Musik - keine ihrer Facetten bleibt da unenthüllt: mit schlafwandlerischer Sicherheit singt sie quer durch alle Genres zwischen Wiener Liedern, Couplets, Kabarettchansons und klassischen Liedkompositionen. Vor allem aber belebt sie den " Wiener Dudler" neu: Diese Mischung aus Jodler und Koloraturgesang war im 19. Jahrhundert in Wien hoch populär, einige seiner Interpretinnen genossen Diven-Status. Zur Jahrtausendwende galt er als vom Aussterben bedroht, seit 2011 ist er immaterielles Kulturerbe der UNESCO.


Vergangene Termine