Vortrag · Ausstellung: Wissen · Film

agit.Doc: The Perverts Guide to Cinema


«Cinema is the ultimate art. It doesn't give you what you desire - it tells you how to desire.» (Slavoj Žižek)

agit.Doc: The Perverts Guide to Cinema (UK/2006)

150 min; ENG.OV + UT.; Buch, Regie: Sophie Fiennes

Sind Filme nicht voller psychologischer Zeichen, voller Freud'scher Versprecher? Sind die außergewöhnlichen Geschichten des Kinos, seine surrealen Bilder und sentimentalen Reisen nicht vielleicht ein Schlüssel zu unseren inneren Welten???

Sophie Fiennes' außergewöhnlicher Film nimmt den Zuschauer auf eine berauschende Reise durch die besten Filme die jemals gemacht wurden. Als Moderator fungiert dabei der slowenische Philosoph und Psychoanalytiker Slavoj Zizek. Mit seiner einnehmenden und leidenschaftlichen Herangehensweise taucht Zizek in die verstecke Sprache des Kinos ein.

Der slowenische Philosoph und Psychoanalyst Slavoj Žižek hat mit seinen Arbeiten im Grenzbereich zwischen Philosophie und Psychoanalyse internationale Aufmerksamkeit erlangt und wird oft als «akademischer Rock-Star» oder als «wild man of theory» bezeichnet. Er behauptet, dass er ein wirklich komplexes psychoanalytisches Konzept nur verstehen kann, indem er es in den "inhärenten Schwachsinn der Populärkultur übersetzt." Er tut dies insbesondere im Bezug auf Film und schreibt häufig über das Kino, um psychoanalytische Prozesse zu erklären.

www.agit-doc.org


Vergangene Termine