World Music

Afrika Tage Wien 2020


Donauinsel Wien

1210 Wien

Fr., 17.07.2020 - Mo., 03.08.2020

Corona-Virus: Veranstaltungen sind bis inkl. 13. April untersagt. Bei Fragen zu bereits gekauften Tickets wenden Sie sich bitte direkt an das Veranstaltungshaus.

Die 16. Afrika Tage Wien finden vom 17.07. - 03.08.20 auf der Donauinsel statt.

Mit afrikanischem Flair, Musik, Tanz, internationalen Künstlern und einem bunten Basar wird auf den Afrika Tagen Wien ausgelassen gefeiert. 18 Tage lang kann an unzähligen Ständen um wunderschönes Kunsthandwerk gefeilscht werden. Das
kulinarische Angebot ist exotisch und entführt den Genießer in eine andere Welt. Musik, Gerüche und Farbenpracht verbinden die Menschen in Afrika. Da packt einen die Reiselust, wenn die 16. Afrika Tage Wien vom 17.07. bis 03.08.2020 auf der
Donauinsel stattfinden!

Line-up vom Feinsten

Auch für 2020 wird es ein Line-up vom Feinsten geben. Reggae, Ska, Punk, World Musik, Soul und Brass garantieren ein aufregendes Festival.

Im Jahr 2019 konnten wir unter dem Motto "AUSTRIA for AFRICA" 20.000, - € als Sach- und Barspenden an die Hilfsorganisationen, die bei den Afrika Tagen Wien vertreten sind. So helfen wir dabei, dass viele Organisationen in Afrika und in Wien sinnvolle Arbeit leisten. Interessierte können auf dem Festivalgelände an den Infoständen mit etlichen Hilfsorganisationen Kontakt aufnehmen und auch direktspenden.

Eintrittsfreie Charity-Mondays

Am den Montagen 20.07., 27.07. und 03.08.2020 ist der Eintritt frei. Es werden keine Eintrittsgelder erhoben, doch bittet der Veranstalter um freiwillige Spenden direkt an die Hilfsorganisationen, die ihre Infostände auf dem Gelände haben. Bei aller
Farbenpracht und Vitalität der afrikanischen Kultur soll an Infoständen auf den AfrikaTagen nicht übersehen werden, dass der afrikanische Kontinent mit vielen Problemen zu kämpfen hat. Dazu setzt der Veranstalter auf eine enge Zusammenarbeit mit
zahlreichen gemeinnützigen Organisationen. 15. Afrika Tage Wien sind ein umweltfreundliches und bemerkenswertes Kunst- und Kulturfestival. Die Afrika Tage werden als ÖkoEvent organisiert. Durch den gezielten Einsatz von Mehrwegsystemen können je Auflage bis zu vier Tonnen Restmüll eingespart werden. Wir möchten das Festival weiterhin ökologisch gestalten und haben einen ganzen Maßnahmenkatalog zur Nachhaltigkeit entwickelt. Jeder kann dazu beitragen unser Festival als ÖkoEvent zu gestalten! Für sein Engagement im Bereich Kunst, gesellschaftliches Engagement und internationale Offenheit erhielt das Festivaldas EFFE-Label 2019-2020 verliehen, Europas Gütesiegel für bemerkenswerte Kunstfestivals.

„Festivals sind mächtige Werkzeuge, um einen persönlichen Kontakt herzustellen. Zahlen und Fakten zur Reichweite von Festivals sind beeindruckend in Bezug auf die Beteiligung des Publikums, den sozialen Zusammenhalt und die Nachhaltigkeit. Festivals wirken in einem komplexen kreativen Umfeld, stimulieren Synergien und bauen Brücken auf vielen Ebenen - von künstlerischen bis zu politischen.“ [Quelle: Kathrin Deventer, Secretary General, European Festivals Association]


Dazugehörige Veranstaltungen