Show · Theater

Afrika! Afrika!


Olympiazentrum

6020 Innsbruck, Olympiastraße 10

Do., 01.03.2018

19:30
  • +43-1-96096

Die Erfolgsshow vom Kontinent des Staunens kehrt zurück! Über vier Millionen Menschen haben sich von der magischen Lebensfreude der afrikanischen Showsensation, die weltweit Erfolge feierte, bereits anstecken lassen. 2018 kehrt die vom österreichischen Aktionskünstler André Heller erschaffene “Extravaganz” zurück auf Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Spektakulär, phantasievoll, traumverloren, intensiv und ein wenig exzentrisch wollen die neuen Produzenten Hellers Erbe weiterführen. Ausgewählte Höhepunkte aus zwölf Jahren AFRIKA! AFRIKA! sollen in neuem Glanz erstrahlen. Aber vor allem will die Show den zahlreichen Neuentdeckungen aus Afrika und der sogenannten “Diaspora” – also afrikanisch-stämmigen Künstlern aus anderen Kontinenten – eine Bühne bieten.

Die Regie führt diesmal Georges Momboye, der bereits von 2005 bis heute bei allen Produktionen als Tänzer, Choreograph und rechte Hand von André Heller agierte. Momboye hat, wie Heller schon 2013 betonte, bereits “bei den bisherigen Produktionen von AFRIKA! AFRIKA! als Chef-Choreograph und – nach meinem Ausscheiden 2008 – auch als künstlerischer Gesamtleiter seine Könnerschaft unter Beweis gestellt.”
Über sein Engagement für 2018 sagt Momboye: “Die Vision meines Freundes und Mentors André fortsetzen zu dürfen, ist eine große Ehre für mich. Afrika! Afrika! ist mehr als eine außergewöhnliche Show, es ist Hoffnung, Stolz und ein wahrgewordener Traum für viele Afrikaner und eine Bereicherung für jeden Besucher.”

Das Ensemble besteht aus über fünfzig Tänzern, Musikern, Akrobaten und Artisten aus über zehn verschieden Ländern. Ein Versprechen von André Heller wollen die neuen Macher aber auf jeden Fall auch dieses Mal einlösen: “Die Show schafft es verlässlich, den Zuschauern ein frohes Herz zu schenken.”

  • +43-1-96 0 96 111
  • Do., 01.03.2018

    19:30

    • +43-1-96096
  • Fr., 02.03.2018

    19:30

    • +43-1-96096
  • Sa., 03.03.2018

    14:30

    • +43-1-96096
  • Sa., 03.03.2018

    19:30

    • +43-1-96096
  • So., 04.03.2018

    13:30

    • +43-1-96096
  • So., 04.03.2018

    18:30

    • +43-1-96096
  • Di., 06.03.2018

    19:30

    • +43-1-96096
  • Mi., 07.03.2018

    14:30

    • +43-1-96096
  • Mi., 07.03.2018

    19:30

    • +43-1-96096
  • Do., 08.03.2018

    19:30
  • Fr., 09.03.2018

    19:30
  • Sa., 10.03.2018

    14:30
  • Sa., 10.03.2018

    19:30
  • So., 11.03.2018

    13:30
  • So., 11.03.2018

    18:30
  • Di., 13.03.2018

    19:30
  • Mi., 14.03.2018

    19:30
  • Do., 15.03.2018

    19:30
  • Fr., 16.03.2018

    19:30
  • Sa., 17.03.2018

    19:30
  • So., 18.03.2018

    13:30
  • So., 18.03.2018

    18:30
  • Di., 20.03.2018

    19:30
  • Mi., 21.03.2018

    19:30
  • Do., 22.03.2018

    19:30
  • Fr., 23.03.2018

    19:30
  • Sa., 24.03.2018

    14:30
  • Sa., 24.03.2018

    19:30
  • So., 25.03.2018

    13:30
  • So., 25.03.2018

    18:30
  • Do., 12.04.2018

    19:30
  • Fr., 13.04.2018

    19:30
  • Sa., 14.04.2018

    14:30
  • Sa., 14.04.2018

    19:30
  • So., 15.04.2018

    13:30
  • So., 15.04.2018

    18:30
  • Di., 17.04.2018

    19:30
  • Mi., 18.04.2018

    19:30
  • Do., 19.04.2018

    19:30
  • Fr., 20.04.2018

    19:30
  • Sa., 21.04.2018

    14:30
  • Sa., 21.04.2018

    19:30
  • So., 22.04.2018

    13:30
  • So., 22.04.2018

    18:30
  • Di., 24.04.2018

    19:30
  • Mi., 25.04.2018

    19:30
  • Do., 26.04.2018

    19:30
  • Fr., 27.04.2018

    19:30
  • Sa., 28.04.2018

    14:30
  • Sa., 28.04.2018

    19:30
  • So., 29.04.2018

    13:30
  • So., 29.04.2018

    18:30
  • Di., 01.05.2018

    19:30
  • Mi., 09.05.2018

    19:30
  • Do., 10.05.2018

    19:30
  • Fr., 11.05.2018

    19:30
  • Sa., 12.05.2018

    14:30
  • Sa., 12.05.2018

    19:30
  • So., 13.05.2018

    13:30
  • So., 13.05.2018

    13:30
  • So., 13.05.2018

    18:30