Party

Affine Records Summer Session feat. Zanshin & The Reboot Joy Confession


„Die Erforschung von Zanshin wird dich zu den Trümmern einer zerbrochenen Stiege leiten, die einmal zu klassischem Elektro geführt haben muss und nun mit abstraktem Jazz und der Avantgarde flirtet.“
Zanshin ist ein in Wien lebender Producer, ein vielseitiges Biest das gerne mit Sounds spielt. Sein Faible für rasende Beatstrukturen die fähig sind sich in ihre Einzelteile aufzulösen sind genauso charakteristisch für sein Spektrum wie der Einsatz von verstörenden Field Recordings und introvertierte Electronica. Dies ist Musik, deren Wirkung sich problemlos vom verschwitzten Tanzboden eines Clubs zur einsamen nächtlichen Bahnfahrt erstrecken kann - ein fragmentiertes Panorama emotionaler Komplexität.

2011 feierte er sein Debüt mit der „The Humdrum Conundrum EP“, gefolgt von seinem noisig-experimentell geprägten Longplayer „Rain Are In Clouds“. 2013 beschäftigte sich Zanshin vermehrt mit Uptempo Sounds und legte mit der “Swings & Roundabouts” EP einen “bassinfizierten Broken-House” Entwurf vor. Dieser verdeutlichte recht eindeutig seine gegenwärtigen Präferenzen als DJ.
Zanshin ist eine Idee, mehr ein Konzept als ein Name – "the heart that remains". Seine Wurzeln liegen im asiatischen Kampfsport – eine bestimmte Art in jeglicher Situation wachsam zu agieren. Something for your mind, body and soul.

http://www.facebook.com/Z4NSH1N
https://soundcloud.com/zanshin
https://twitter.com/_zanshin


Vergangene Termine