Poetry · Theater

Slam, if you can!


Sehen, hören und fühlen Sie, wie Text zum Erlebnis
und Poesie zur Performance wird!
Diesmal erwarten wir drei großartige Top-Slammer aus Deutschland: den grenzgenialen Andy Strauß, die beeindruckende Franziska Holzheimer und Senkrechtstarter Felix Kaden. Aus Wien reisen an: Henrik Szanto, Jonas Scheiner, Andreas Petö, Markus „Osama“ Neumann und die aus Linz stammende Karin. Stefan Abermann kommt mit dem Zug aus Innsbruck an.
Selbstverständlich stellen sich auch Kärntner Slammer der Herausforderung: Newcomer youngtiger sowie Rebekka Scharf und der 14-jährige Philipp Doboczky. Die Moderation übernehmen Thomas Schwan und Tijana Pajic.

Namhafte Poeten aus Österreich und Deutschland performen auf der Bühne und geben alles im Kampf um die Gunst des Publikums. Selbstverfasste Texte werden innerhalb von fünf Minuten vorgetragen.
Schreien, flüstern, jaulen, keuchen, pfeifen, rappen – all das und noch viel mehr ist erlaubt, um im Wettstreit gegeneinander anzutreten. Die Waffen: Poesie, Stimme und Körper. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt, die Bandbreite, von Prosa über Lyrik, Rap bis Comedy, ist weit gefächert – bewertet werden sowohl Inhalt der Texte, als auch die Art der Inszenierung. Die Bewertung übernimmt das unbestechliche Publikum vor Ort – mit Hilfe von Punktekarten von 1 bis 10.


Vergangene Termine