Klassik

Adriano Del Sal, Gitarre


Wiener Konzerthaus

1030 Wien, Lothringerstraße 20

Do., 06.04.2017

19:30
  • Schubert-Saal
Partnersuche

Für Stargitarrist David Russell zählt er zu den besten Gitarristen unserer Zeit und das Gramophone Magazine attestiert dem aus Udine stammenden Adriano Del Sal eine »bemerkenswerte Technik« und eine besonders »feine Musikalität«.

Mit dem Ersten Preis beim »Internationalen Francisco-Tárrega-Wettbewerb« in Benicassim (Spanien) begründete Del Sal 2009 seine internationale Karriere, seit Herbst 2015 hat er eine Professur an der Wiener Musikuniversität inne. Grund genug und eine besondere Freude, ihn mit einer Carte blanche im Jeunesse-Gitarrezyklus zu präsentieren: Auf dem Programm stehen ausgewählte Charakterstücke von Agustín Barrios-Mangoré, Rodrigos »Invocación y Danza« sowie Werke von Bach, Regondi und Moreno Torroba.

Programm:

Giulio Regondi Notturno op. 19 »Reverie«
Agustín Barrios-Mangoré Mazurka Apasionada
Agustín Barrios-Mangoré Gavota al estilo antiguo
Agustín Barrios-MangoréChoro da Saudade
Joaquín Rodrigo Invocación y Danza / Hommage à Manuel de Falla für Gitarre solo
Ennio Morricone Nuovo Cinema Paradiso
(Pause)
Giulio Regondi Etüde Nr. 6 d-Moll
Federico Moreno Torroba Pièces caractéristiques für Gitarre solo
Johann Sebastian Bach Präludium, Fuge und Allegro Es-Dur BWV 998