Oper · Theater

Adriana Lecouvreur


Oper in vier Akten (1902) - Libretto von Arturo Colautti nach dem Schauspiel Adrienne Lecouvreur (1849) von Eugène Scribe und Ernest Legouvé

Adriana Lecouvreur“ fordert herausragende Qualität in der gesamten Besetzung und in der musikalischen Leitung, wenn die Aufführung ein Erfolg sein soll; die MET kann dies bieten. In der Inszenierung von Sir David McVicar — eine Koproduktion zwischen dem Royal Opera House Covent Garden, London, Gran Teatre del Liceu, Barcelona, der Wiener Staatsoper, San Francisco Opera und L’Opéra National de Paris — wird eine historische Theaterwelt zum Leben erweckt: Das gesamte Drama spielt sich in einer komplett funktionstüchtigen Nachbildung eines barocken Schauspielhauses ab. Im Zentrum: eine vertrackte Dreiecksgeschichte. Anna Netrebko, Piotr Beczała und Anita Rachvelishvili behaupten sich in ihren Rollen mit solch hartnäckiger Unnachgiebigkeit, dass das Drama vor Leidenschaft und Gefahr nur so strotzt.


Vergangene Termine