Literatur

Adolf Schandl: Jail.Break


Der "Ausbrecherkönig" Adolf Schandl, einst als "Schrecken der Justiz" apostrophiert, hat einen langen, schwierigen und beeindruckenden Weg hinter sich. In dem Band "Jail.Break" (PROverbis 2015) berichtet er über sein Leben im Gefängnis, die traumatischen Erfahrungen der Isolationshaft, über das erneute Straucheln, Scheitern und und den unbändigen Willen, nicht im Gefängnis zu sterben.
Anschließend Gespräch mit Max Edelbacher, Polizeihofrat i.R.


Vergangene Termine