Kunstausstellung

Adolf Frohner - wild und ungezähmt


Die kleine galerie wird eine spannende Auswahl aus dem Oeuvre des Künstlers präsentieren, in der sowohl wichtige Arbeiten aus seiner frühen Schaffensperiode, als auch solche aus dem ungemein farbigen Spätwerk enthalten sind.

Gezeigt werden zahlreiche Bilder, Zeichnungen sowie Radierungen aus seinem graphischen Werk.
Im Zentrum der Ausstellung stehen jene wichtigen frühen Arbeiten zur Thematik der Fesselung und Folter, die den Maler immer wieder beschäftigt hat. Besondere Höhepunkte sind aber auch einige späte starkfarbige Bilder in der Ausstellung, mit denen der Künstler eine singulare Ebene seiner Auffassung des Menschenbildes und eine sprühende Lebendigkeit der malerischen Textur mit ihrer Expressivität und Coloristik erreicht hat.

Öffnungszeiten: Di. – Fr. 11 – 19 Uhr, Samstag nach Vereinbarung


Vergangene Termine