Kunstausstellung

Adi Kahl / Peco


Kapu

4020 Linz, Kapuzinerstraße 36

Heute - Fr., 09.10.2020

Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Adi Kahl - beyond the lines - arbeitet mit Fein- und Brushliner, Aquarell- und Buntstiften, Kugelschreiber. Der Aufbau hauptsächlich mit Pastell, Tempera.

Zeichnen ist eine einsame Stätte des Wirkens, es beginnt mit einem Strich, quasi ein Auslöser, man begibt sich in einem zweidimensionalen Bereich, den man unaufhörlich versucht festzuhalten, auf eine Grundfläche zu fixieren.
__
Pečo

Conrad Covid sitzt zuhause, in der Quarantäne, und ihm ist langweilig. Daher beginnt er zu zeichnen und bannt das Virus auf Papier. Da das Virus ständig mutiert, seine Form und Farbe verändert, kommt Conrad kaum mit dem Zeichnen nach. Das Virus versteckt sich auch hinter allen möglichen Erscheinungsformen und und ist nicht immer deutlich erkennbar. Das Virus wird letztendlich selbst vom Virus befallen, und ist somit ein virales Virus.