Theater

Across the White - An Imagination in colour, movement and sound


Fanni Futterknecht

ACROSS THE WHITE - An Imagination in colour, movement and sound
Mit Musik von Andreas Kurz

Ein Raum, drei Figuren. Ein Konflikt ausgetragen in Komposition und Farbe. Across the White ist Installation und Performances zugleich. Mit der Transformation des Raumes entfaltet sich die Erzählung. Anlehnend an das theatrale Format der Chinesischen Oper setzt sich die Arbeit mit den Bezügen zwischen Bild und Narration auseinander. Die Verwendung symbolischer und die Abstrahierung erzählerischer Mittel wird in Across the White aufgegriffen, in eigener Formensprache weitergeführt und zudem um Elemente zeitgenössischer Anime ergänzt. Dabei wird eine klassische Geschichte um Rebellion, Ordnung, Naivität und Stärke in eine eigene Sprache der Formen, Farben, Stimme und Sound übersetzt.

Konzept, Text, Installation: Fanni Futterknecht
Performance & Choreografie: Evandro Pedroni, Sophie Resch, Fanni Futterknecht
Musik: Andreas Kurz
Kostüm: Anthia Loizou
Assistenz Objekte und Kostüm: Valerie Bachschwöll, Evamaria Müller, Tabitha Stern
Licht: Martin Schwab
Produktionsleitung: Eva Weber

Across the White ist eine Produktion von Verein Luster, unterstützt von der Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7, dem Bundeskanzleramt Österreich und D.ID - Choreografisches Zentrum Burgenland.

20./21. und 22. Februar 2015
jeweils 20:00 Uhr

Bar geöffnet ab 19:00 Uhr

Im Ersten
Sonnenfelsgasse 3
1010 Wien
www.imErsten.com

Eintritt: Freie Spende
Vorschlag: 8 Euro
Um Reservierungen wird gebeten!
(bitte kurze Mail, mit Datum im Betreff an reservierung@fannifutterknecht.com)

Im Anschluss an die Veranstaltung am 21. Feb. wird es ein besonderes Rahmenprogramm (tba) geben.


Vergangene Termine