Pop / Rock

Acoustic Summer - Live: Fin + Alicia Edelweiss


Mittlerweile schon eine Institution im Sommer. Jeden Mittwoch spielen für Euch bei freiem Eintritt angesagte und hörenswerte Acts aus dem In- und Ausland im B72.

FIN:
“fin” steht für den Moment, in dem man sich selbst in Geschichten wieder erkennt. Mit teils zarten, teils explosiven Melodien und zugleich intimen Texten, wird mit Einflüssen aus verschiedenen Musikstilen experimentiert und immer wieder aufs neue Emotion eingefangen und ausgedrückt.

Mit ihrer ersten EP “tales never told”, die 2015 durch ein erfolgreiches Crowdfunding-Projekt finanziert wurde, hat die Bandformation rund um Singer-Songwriterin Juliane Blinzer ihr Debütwerk geschaffen, welches im Frühling 2016 präsentiert wird.

Bandbesetzung:
Juliane Blinzer
main vocals & acoustic guitar

Lena Kühleitner
backing vocals

Florian Fürhapter
electric guitar

Thomas Binder
bass

Alexander Bruckmoser
drums

ALICIA EDELWEISS:
Alicia Edelweiss is a rockstar who began writing songs while travelling. The young Austrian with Basque and Welsh roots likes to stroke chicken soft toys and strangle herself with toilet paper to make a good show. Sometimes she plays accordion, sometimes her granny's guitar and if there's a grand piano standing around she'll start chanting to it as well.

“Alicia Edelweiss hat nicht nur ein Konzert aufgeführt, sondern eine Performance (…) tatsächlich die beste Live-Show seit Ewigkeiten für mich.“ -
Christian Pausch, Fm4

"Alicia Edelweiss ist die österreichische Antwort auf Kimya Dawson, nur dreckiger und selbstbewusster. Alicia Edelweiss erfindet ihre eigene Welt, in der Soko zum Tee vorbeikommen würde. In der sie Regina Spektor dazu überreden würde, ab und zu mal einen falschen Akkord einzubauen." - Robert Ziffer-Teschenbruck, Enemy


Vergangene Termine