Klassik

Acht Cellisten der Wiener Symphoniker



Acht Cellisten der Wiener Symphoniker

Eintritt für Abonnenten frei!
Mitwirkende:
Christoph Stradner | Erik Umenhoffer | Michael Günther Alexandra Ströcker | Zsofia Günther-Mészáros | György Bognar | Maria Grün | Peter Siakala
Erzähler: Peter Siakala

Programm:
Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840-1893) Schwanensee-Suite op. 20
Alan Ridout (1934-1996) „Ferdinand der Stier“ für sieben Violoncelli und Erzähler
Helmut Schmidinger (*1969) „In Eile – wie immer!“ 5 Codas für 8 Violoncelli
Friedrich Smetana (1824-1884) „Die Moldau“ aus dem Zyklus „Mein Vaterland“

Im Konzert der Acht Cellisten der Wiener Symphoniker rankt sich ein abwechslungsreiches Programm mit Musik von P. I. Tschaikowsky, Friedrich Smetana und Helmut Schmidinger um Munro Leaf´s wunderschöne Geschichte über den Stier Ferdi- nand, der, statt sich mit seinesgleichen im blutigen Stierkampf zu messen, lieber den Duft der bunten Blumen genießt und ein friedliches Leben unter der großen Korkeiche führt.

Preludio al Concerto: 19:00 Uhr
Acht Violinisten der Landesmusikschule Wels

Info:
Stadt Wels
Dst. Veranstaltungsservice und VHS
[email protected]
+43 7242 235 7040
Kartenvorverkauf: www.oeticket.com