Pop / Rock · Literatur

Ach die Sprache- Bild, Text, Ton: Eine laufende Begegnung von Ilse Kilic


Die Themen sind die Versuche, Glück als politische Größe zu definieren bzw. zu hinterfragen und die so genannte real existierende Wirklichkeit auf die Möglichkeit und Notwendigkeit ihrer Veränderung zu befragen. Dabei geht es um „Zitternde Fragen“, wer einen Nabel hat oder was der „lobende Mund“ sagen will, und um das Hauptverzeichnis, das im Grund des Herzens angelegt wird oder werden soll. Also „Vom Ach zum Ich“ und „Warum tut das Leben weh“ in Text, Film & Comic.

Freie Spende

Reservierung: das.dorf@gmx.at oder Tel. 01-208 26 50


Vergangene Termine