Pop / Rock · Literatur

Aber das Leben lebt: Figures Edition Krill


Bisher ein jedes für sich, haben die Band Aber das Leben lebt und die schreibenden Verleger der Edition Krill zusammengefunden, um die Aufmerksamkeit ihres jeweiligen Publikums für einen ausgesuchten Abend brüderlich zu teilen.

Anlass für die temporäre Doppelgleisigkeit der Genres ist Figures, das achte Musikalbum von Aber das Leben lebt. Ihre jüngste Veröffentlichung ist musikalisch im besten Sinne handwerklich angelegt – mit Liedern, in denen Gestalten, Schatten und Standbilder durch die Nebel und Zeiten der musikalischen figures, der aus dem (un-)bewussten Archiv der Musikgeschichte aufsteigenden Verzierungen, Stilfiguren und Muster, irren. Mitunter Abwegiges als abseits des Weges hat auch die Kolumne Immer Freitag von Wolfgang Gosch und Virgil Guggenberger im Sinn, wenn es darum geht, den Semmelknödel als epitethon ornans des Schweinebratens zu hinterfragen oder mit einem Eichhörnchen tabula rasa gemacht wird. Zusammengenommen ergibt sich daraus ein eindrückliches Merry-Go-Round von Text und Musik, das zwischen tendenziell todessehnsüchtigem Sentiment und spitzbübischem Spähen über den Tellerrand der Befindlichkeiten hinaus changiert.
http://www.aberdaslebenlebt.com/


Vergangene Termine